27.Mai 2020

Schornsteinsprengung in Meerane

Vor der Sprengung
Vor der Sprengung
... eine letzte Kontrolle.
... eine letzte Kontrolle.
Gleich geht es los!
Gleich geht es los!
Nachdem der Staub verzogen war ...
Nachdem der Staub verzogen war ...
kann man die Reste des Schornsteins noch sehen.
kann man die Reste des Schornsteins noch sehen.
Am 27. Mai fand ein nicht alltägliches Spektakel in Meerane statt. Hierzu fanden sich rund 500 Schaulustige um das Gelände der ehemaligen Kammgarnspinnerei ein. Punkt 13 Uhr ist der 45 Meter hohe Schornstein gesprengt wurden. Dafür waren mehrere Straßen und Plätze für den Verkehr gesperrt worden.
Anfang des Jahres begannen die Abrissarbeiten auf dem Gelände der Industriebrache. Die Stadträte hatten im November für dieses Abrissprojekt den Auftrag erteilt, da das Areal als öffentlich zugängliche Erweiterung des angrenzenden Meerchenwaldes entwickelt werden.

Weiterführende Links

Weitere Medien