18.Oktober 2019

Spatenstich zur Sanierung der IAA Hakenkrümme

Der Spatenstich zur Sanierung
Der Spatenstich zur Sanierung
Manfred Speer, Wismut (links) bei der Vorstellung von Projektbeteiligten
Manfred Speer, Wismut (links) bei der Vorstellung von Projektbeteiligten
Blick auf das Sanierungsbegiet
Blick auf das Sanierungsbegiet
Blick auf das Sanierungsgebiet
Blick auf das Sanierungsgebiet
Am 15. Oktober 2019 fand der Spatenstich zu einem neuen Großprojekt der Wismut GmbH in Aue statt bei der die G.U.B. Ingenieur AG als Planer, Bauoberleitung und Strahlenschutzbegleitung mit dabei ist.
Heute ist das Sanierungsgebiet mit Müll und Fäkalien aber auch mit radioaktiven Altlasten im Boden belastet. Für die Sanierung dieser Fläche werden bald enorme Erdmassen bewegt.
Die Hakenkrümme, einst als Flussschleife Namensgeber des heutigen Sanierungsgebietes, soll in wenigen Jahren wieder ein sauberes und wertvolles Wander- und Naturgebiet werden.